Sophia von Trapp


Alle Katzen sind speziell aber Sophia ist besonders speziell. Ich sah sie zum ersten Mal als sie zum Decken kam bei Cloten (von Cloten, wie ihr Besitzer ihn nannte). Sophia hatte seit langem keine andere Katze gesehen und sie freute sich so als sie Cloten sah dass sie gar nicht mehr rollig war. Sie lud ihn zum Spielen ein, sprang über ihn hinweg, lief unter ihn hindurch, tätschelte sein grossses Haupt – es war entzückend. Natürlich liebten sie sich nach einigen Tage auch und sie bekam einen schönen Wurf. Ich war bei der Geburt weil Sophia jetzt einen speziellen Platz in meinem Herzen hatte: eine Katze die Cloten so liebt, die wird von mir auch geliebt.


Als ihr Besitzer für mindestens fünf Jahre ins Ausland musste, schenkte er mir Sophia. Damals hatten wir gerade Katzenbabys und dann soll man keine fremde erwachsene Katze in den Haushalt bringen. Deswegen lebte sie zuerst einige Monate bei Cloten und sie machte ihn sehr glücklich. Danach habe ich sie allmählich eingeführt und sie gehörte bald zur Gruppe.


Im Januar 2013 bekam sie vier schöne Babys von Cloten. Ich wollte eine Tochter behalten weil ich ahnte es könnte meine letzte Chance auf eine Cloten Tochter sein. Aber es durfte nicht geschehen. Ich musste die Babys die ersten 18 Stunden füttern weil sich die Blutgruppen der Eltern nicht ertrugen. Leider hatte der Quacksalber der untauglichen Biest verkaufte, einen schrecklichen Fehler gemacht: alle Babys starben nachdem sie dieses Zeug getrunken hatten. Ich habe nie etwas traurigeres gesehen als Sophia die bei ihrem letzten toten Kind wachte. Nach zwei Stunden ging sie weg….


Als Cloten nach einigen Monaten im Alter von elf Jahren starb, gab es dieses spezielle Liebespaar nicht mehr.
Sophia hatte ihren letzten Wurf im Jahr 2016. Die Geburt war schwer deswegen durfte sie nachher auf Rente.




About me


Colour: Cream
Date of birth: Dec 6th 2010
Blood type: B

Show results
HCM/PKD testresults